Daniel Studer

Contact

Projects

Ianus, 2001

a composition by Daniel Studer about Rome, with texts from Ovid, tourist guide…

Silvia Schiavoni (voice)
Jürg Frey (cl, clb))
Giancarlo Schiaffini (tne)
Daniel Studer (composition, b)
Alfred Zimmerlin (vc)

music:
Teil 1,7:14
Teil 5, 7:36
Fragment 1, 3:00

infos:
download deutsch (pdf)

press:

…Da Studer sein Stück im Wissen um den musikalischen Hintergrund der Ausführenden geschrieben hatte, fügten sich dir Improvisationen organisch in den Gesamtablauf und liessen die musikalischen Physiognomien der vie Instrumentalisten und der Sängerin in der intimen Atmosphäre des Fabriktheaters der Roten Fabrik hervortreten. Silvia Schiavoni (Stimme), Jürg Fey (Klarinetten), Giancarlo Schiaffini (Posaune), Alfred Zimmerlin (Cello) und der Komponist am Kontrabass entwickelten eine vielschichtige Musik, die in fünf Teile und zwei Einschübe gegliedert war. Motorische Impulse, die sich improvisatorisch entfalten, prägten den rein instrumentalen ersten Teil; im zweiten, „Sprachentwicklung“ genannt, fand die Stimme zur Artikulation und rückte in der Folge, gesprochen oder mit einem eigentümlich rührenden Litaneion, immer mehr ins Zentrum.
Tendenzen zur Fragmentarisierung prägten den weiteren Verlauf: Motive blitzen kurz auf und tauchten wieder unter, bis die in einem anderen Zusammenhang wieder ins Bewusstseingeschwemmt wurden und im von Pausen durchsetzten Schlussteil vollends verebbten. Eine Stunde Musik, die mit ihrer spröden, doch fein ausgehörten Klanglichkeit immer wieder zu packen vermochte.

Jürg Huber, Neue Zürcher Zeitung, 2002

cd/ cd reviews:

see CD Ianus

concerts:

- Kulturzentrum Gasteig, Munich; Skulpturhalle, Basel; Forum Neue Musik. Lucerne; Festival Kaleidophon, Ulrichsberg (A), 2005
- Rote Fabrik, Musikpodiums der Stadt Zürich, Zurich, 2003
- Centro Culturale Svizzero, Milan, 2002
- Goethe-Institut, Nuove Forme Sonore, Rome, 2001
© Daniel Studer 2013. All rights reserved.